smoky_fire (smoky_fire) wrote in 30_kuesse,
smoky_fire
smoky_fire
30_kuesse

Don’t be so hard-headed | One Piece | Smoker/Ace


Titel: Don’t be so hard-headed
Autor: Mello
Claim: Smoker/Ace
Fandom: One Piece
Prompt: # 17 [Schwert/Klinge]
Disclaimer: Alle Rechte liegen bei Eichiro Oda.

 

“Wann hast du dich das letzte Mal verletzt? So mit Blut und allem drum und dran.“
Ace lag bäuchlings, ausgestreckt, auf dem Bett, den Kopf auf die Arme gestützt. Er blickte Smoker an, der eine Zeitung in der Hand hielt und darin las. Auch er lag auf dem Bett. Nun ja, er saß mehr. Aber viel Unterschied war ja da nun auch nicht mehr.

Der Ältere brummte zunächst etwas unverständliches, ehe er die Zeitung sinken ließ und über den Rand zu Ace linste. Einen Moment lang erschien es so, als wolle er gar nicht antworten. Immerhin sah er ziemlich genervt aus. Wohl aber auch, weil der Pirat einfach nie die Klappe halten konnte.
“Bestimmt seit rund 10 Jahren nicht mehr.“ Er hob die Zeitung wieder an, für ihn war das Thema und die Unterhaltung damit beendet.


Nicht jedoch für Ace.

Der Junge legte den Kopf etwas schief, wirkte dabei nachdenklich. „Das ist eine lange Zeit.“ Immerhin war es bei ihm selbst nicht so lange. Drei Jahre. Etwas weniger vermutlich.

„Darf ich Blut sehen von dir?“ Verständnislos blickend hob Smoker den Blick.

Was willst du?!“ – “Na ein bisschen Blut von dir”, erklärte Ace ruhig, während er nach dem Messer an seiner Hüfte griff. Er zog es heraus, blickte kurz auf die Klinge hinunter.

„Erzähl mir nicht, dass du als Kind nie mit Freunden gespielt hast! Indianer und so…“ Ace grinste inzwischen sichtlich breit.
Doch Smoker verdrehte nur die Augen. Worauf wollte der Bengel nun wieder hinaus?

“Nur ein kleiner Schnitt am Finger.“ Bettelnd sah Ace den Kommodore an. Hatte der wenigstens einen Funken Romantik in sich? Ace hatte das. Und er hatte verflucht oft als Kind mit Freunden Indianer gespielt. Dann hatten sie sich absichtlich verletzt und Blut ausgetauscht. Dann war man sich näher und gehörte irgendwie zusammen, nicht wahr?

Smoker wusste, dass Ace nun keine Ruhe geben würde, ehe er hatte, was er wollte. So streckte er schließlich die Hand aus, hielt sie dem Piraten hin. „Ein Schnitt, dann gibst du endlich Ruhe!“ Tatsächlich grinste Ace schon jetzt zufrieden. Er setzte das kalte Metall an, zog die Klinge dann über den Finger.

Fast augenblicklich zog Smoker die Hand zurück. Dunkelrotes Blut quoll aus dem Schnitt, dieser brannte unangenehm. Jetzt wusste er auch wieder, warum er so froh gewesen war, so lange davon verschont geblieben zu sein.
Doch noch ehe er meckern konnte, hatte Ace das Messer fallen gelassen und griff dann nach Smokers Hand, zog sie zu sich. Er gab Smoker einen kurzen, fast versöhnlichen Kuss auf den Schnitt, ehe er daran saugte. Der Kommodore quittierte es  mit einem Grummeln. Was sollte das?
Wieder griff Ace nach dem Messer, schnitt sich selbst in den Finger. Er drückte seinen Daumen auf den des Älteren, grinste breit. „Guck! Jetzt sind wir Blutsbrüder. Ein Kommodore und ein Pirat.“ Ein Lachen war von dem Jungen zu hören. Er schien sich köstlich darüber zu amüsieren.
Smoker hingegen erwiderte nichts. Er verdrehte lediglich genervt die Augen. Manchmal war der Junge kindisch. Aber er war eben ein Pirat.
Sein Pirat.



Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 1 comment